GS-Sippersfeld.de

Grundschule Sippersfeld Rheinland-Pfalz

Lesesommer 2017

Der Autor Markus Bayer besucht die Grundschule Sippersfeld

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Sippersfeld durften sich am 20.09. 2017 auf ein ganz besonderes Erlebnis freuen. Anlässlich der Beendigung des diesjährigen Lesesommers begrüßten sie den Landauer Kinderbuchautor Markus Bayer, der dem gespannten Publikum sein Buch „Die Abenteuer von Eddie Erdmaus“ vorstellte. Darin landet der Mäusejunge Eddie in der Menschenwelt, freundet sich mit einem Spinnenmann an und lernt, zusammen mit seinem Bruder Teddie, dass auch kleine Mäusekinder große Helden sein können. Markus Bayer zieht mit seiner Lesung alle Anwesenden in seinen Bann und erfreut mit gelungener Stimmpräsenz und Situationskomik alle Ohren und Herzen.

Besonders rührt auch seine Geschichte, in der er von seinem aufregenden Weg, selbst Bücher für Kinder zu schreiben, erzählt und welche besonderen Menschen ihn auf dieser wertvollen und faszinierenden Reise dorthin begleitet haben. Er berichtet seinen gespannt lauschenden Zuhörern auch, dass er einen Teil seiner Einnahmen für verschiedene Kinderhilfsaktionen spendet, weil es ihm, zusammen mit den Illustratoren des Buches, ein großes Anliegen ist, Kindern in Notsituationen zu helfen. Nach dem hörens- und sehenswerten Auftakt der Veranstaltung wendet sich die Schulleitung Frau Böhr mit Dankesworten an den Autor und leitet zur Ehrung aller Teilnehmer der Schulgemeinschaft, die den diesjährigen Lesesommer absolvierten, über, die sie gemeinsam mit dem Büchereiteam aus Sippersfeld vornahm. Insgesamt wurden von den 21 Schülern und Schülerinnen 190 Bücher und 13590 Seiten gelesen. Diese stolzen Zahlen brachten wertschätzenden Applaus in die Schulturnhalle, und alle warteten neugierig auf die Verkündung der Namen von den Kindern, die  mit dem höchsten Lesefleiß agierten. Das waren Emma Lickes mit 28 Büchern und 2460 Seiten und Paul Sidor mit 22 gelesenen Büchern und 3192 Seiten. Beide Drittklässler nahmen mit großer Freude die Urkunden entgegen und durften sich als Erste einen Buchpreis, der von der Gemeindebücherei gestiftet wurde, aussuchen. Die weiteren Teilnehmer des Lesesommers, die ebenfalls mit einer Urkunde und einem Buchpreis bedacht wurden heißen : Noah Form, Juliana Ofner, Henning Schmidt, Adrian Schmitt, Sienna Schmitt, Lucy Vollmar ( zweite Klassenstufe), Noel Deutschle, Layla Emig, Jan Vollmar ( dritte Klassenstufe), Rosa Best, Paul Fey, Anika Jochum, Phil Ole Metternich, Anna Nawroth, Max Oloff, Fenja Selzer, Lysann Reimund, Sophia Wagner und Damian Zimmer ( vierte Klassenstufe). Wir gratulieren allen zu diesem tollen Erfolg und bedanken uns ganz herzlich bei unserem engagierten Büchereiteam für die gelungene und angenehme Kooperation.

 

smile

* Fotos folgen *