GS-Sippersfeld.de

Grundschule Sippersfeld Rheinland-Pfalz

Unsere gemeinsame Osterfeier

Am letzten Schultag vor den Osterferien trafen sich alle Schüler und Schülerinnen mit ihren Lehrkräften nach der großen Pause in der Turnhalle, um sich auf den Frühling und die Osterfeiertage  einzustimmen. Jede Klasse hatte ein gefundenes Puzzleteil, das vorher im Klassensaal versteckt war, dabei. Mit großer Spannung wurde die Auflösung des Rätsels erwartet. Durch gemeinsames Probieren und Entdecken fügte sich an der Wand schon bald ein buntes Mosaik in der Form eines Ostereis zusammen, das von allen bestaunt wurde.


Frau Malo leitete danach zum feierlichen Teil des Vormittages über und ging mit den Kindern der Frage nach, warum das Osterfest gefeiert wird. Jede Klassenstufe hatte sich in den letzten Tagen besonders intensiv mit einem Teil der Ostergeschichte beschäftigt.

Gemeinsam mit ihren Religionslehrern bereiteten sie diesen anschaulich vor und präsentierten der Schulgemeinschaft durch das Legen und Stellen von Symbolen und Figuren in einem großen Kreis die verschiedenen Wege und Stationen, die Jesus bis zum Ostersonntag erlebte. Durch einfühlsame Worte untermalten die Kinder ihre ausdrucksstarke Darstellung.

Die Erstklässler zeigten den farbenfrohen Einzug in Jerusalem am Palmsonntag.

 

Das Abendmahl am Gründonnerstag wurde von den Zweitklässlern stimmungsvoll in Szene gesetzt.

 

Von der Kreuzigung am Karfreitag erzählten die Viertklässler.

 

Viele Kerzen leuchteten auf dem Kreis, als die Drittklässler von der Auferstehung
und dem Staunen der Menschen darüber berichteten.

 

Das warme Licht der Kerzen strahlte und setzte im Anschluss an die Ostergeschichte das Zeichen, die Hoffnung und die Freude über das Leben nun in fröhlichen Osterliedern besingen zu dürfen. „Stups der kleine Osterhase“ hoppelte im Lied der ersten Klassen von einem Missgeschick ins andere.

Der Brauch des Eiersuchens klang bei den „Ostereier-Detektiven“ der zweiten Klassen noch lange nach.

Die „Häschen“ der vierten Klassen machten sich musikalisch bereit für die kommende Osterzeit.

„Frohe Ostern!“, schallte es im Beitrag der dritten Klassen, die damit den österlichen Liederreigen abrundeten.

Mit Blick auf den wunderschönen Legekreis, in dessen Mitte nun ein geschmückter Frühlingsblütenstrauß stand, hielten alle noch einmal besinnlich inne, voller Vorfreude auf das Suchen der Osternester im Schulhaus, zu dem Frau Malo jetzt das Startsignal gab.

Mit großem Eifer hielten die Schulkinder nach ihrem persönlichen Körbchen Ausschau und jubelten über so manche Überraschung, die in den Osterferien bestimmt noch weiteren Spaß bereiten wird.

Herzlichen Dank an alle, die daran mitwirkten, damit diese feierliche
und frühlingshafte Gemeinschaftsaktion zu einem besonderen Erlebnis werden konnte!

Gesundes Hasenfrühstück in Klasse 2

Mit einem gesunden Hasenfrühstück läuteten wir Zweitklässler den letzten Schultag vor den Ferien ein. Auf den Tisch kamen Obst und Gemüse, Dips und Cracker, Laugengebäck und Ostereier. Eltern hatten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und liebevolle Vorarbeit geleistet - ein herzliches Dankeschön dafür! -, wobei sich nach eigenen Angaben viele Kinder als gekonnte Schnippelhelfer erwiesen hatten. Und so wurde aus einer Gurke ein Krokodil, aus Eiern weiße Mäuschen, aus verschiedenen Obstsorten ein Pfau, ein Igel oder Frühlingsblümchen. Leckere Rohkost war kunstvoll und appetitlich angerichtet worden und wir erfuhren, dass man aus Karotten auch gesunden Kuchen backen kann. Bunte Frühlingsblümchen, im Gras sitzende Osterhäschen, kleine Kükenkerzchen, verschiedene Blumen- und Ostergirlanden sowie hübsche Servietten zierten das außergewöhnliche Buffet und sorgten für eine gemütliche und frühlingshafte Atmosphäre. Mit Appetit genossen wir die liebevoll angerichteten Leckereien, tranken gesunden Obstsaft und Mineralwasser und freuten uns auf das noch bevorstehende gemeinsame Osterevent, das wir zusammen mit allen anderen Klassen vorbereitet hatten. Ob wir auf diesem Weg auch noch würden herausfinden können, wo unsere selbst gebastelten Osterkörbchen geblieben waren?

Fotocollage I

Fotocollage II