GS-Sippersfeld.de

Grundschule Sippersfeld Rheinland-Pfalz

Besuch bei der Feuerwehr Winnweiler


Kimi S., Klasse 4 b

Wir sind am 03.05.2016 mit dem Bus zur Feuerwehrwache nach Winnweiler gefahren. Dort angekommen wurden wir sehr herzlich von einem Feuerwehrmann, Herr Nurmohamed, begrüßt. Er zeigte uns die ganze Feuerwehrstation. Wir waren sehr aufmerksam, denn er hat uns viel erklärt. Herr Schöneberger hat die Sicherheitskleidung für uns angezogen und zeigte uns auch die Feuerwehrfahrzeuge. Er ließ uns sogar mit der Drehleiter fahren.
Um 12.50 Uhr sind wir an den Bahnhof gelaufen, um zurück in die Schule zu fahren.
Dann war unser Ausflug leider schon zu Ende!

Noch mehr Schülerberichte und Fotos? KLICK auf "Weiterlesen" !

 

Nina J., Klasse 4 a
Heute waren wir bei der Feuerwehr. Dort haben wir von Herrn Nurmohamed gelernt, was wir tun müssen, wenn ein Feuer entsteht.
Wir sind auch mit der Drehleiter 32 Meter hoch gefahren, haben in einem Feuerwehrauto gesessen und einen Feuerwehrmann in Schutzkleidung und mit Atemgerät gesehen.
Es war sehr spannend und ich staune immer noch, wie gut ausgerüstet die Feuerwehr ist.

Paul, Klasse 4 a

Heute waren wir bei der Feuerwehr in Winnweiler eingeladen. Dort haben wir viele interessante Sachen erklärt bekommen. Gegen 10.00 Uhr haben wir im Aufenthaltsraum gefrühstückt, danach ist die Führung weiter gegangen. Nun haben wir die Kabinen von den Feuerwehrmännern angeschaut. Es gab auch eine für Feuerwehrfrauen, die wir nicht angeschaut haben. Feuerwehrmann Martin hat uns dann gezeigt, wie man sich als Feuerwehrmann ausrüstet (die ganze Rüstung wiegt mehr als 20 kg). Jetzt haben wir über alle Einsatzwagen etwas erzählt bekommen. Danach durften wir noch die ungefähr 30 m hohe Drehleiter mit Martin hochfahren.
Zu guter Letzt sind wir sind wir in Gruppen aufgeteilt worden. Ich war in der Gruppe, in der Martin uns etwas über die Wärmebildkamera und über das Blaulicht der Feuerwehrautos erzählt hat. Im Anschluss haben wir die Gruppen gewechselt und haben etwas über die Masken und die Schlauchreinigung erklärt bekommen.
Es war ein sehr interessanter Vormittag und wir haben viel über die Feuerwehr und ihre Arbeit erfahren. Wie wir uns bei einem Brand verhalten sollen, hat Martin uns auch noch geschildert. Ich fand es sehr schön.

 

Tim, Klasse 4 b

Hallo, ich bin Tim und ich war mit meiner Klasse und mit meiner Parallelklasse in Winnweiler bei der Feuerwehr. Uns hat ein Feuerwehrmann die Station gezeigt. Danach haben wir unsere Rucksäcke in den Raum Sansflorian gebracht. Wir haben sogar darüber gesprochen, was ein Feuerwehrmann bei einem Brand, beim Klettern (um einen Mann oder eine Frau zu retten) anhat und andere Sachen.
Nach der Erklärung war in der Halle, wo die Feuerwehrautos stehen, noch ein Feuerwehrmann. Dieser hat eine Sauerstoffflasche aufgezogen und eine Maske zum Atmen. Er hatte noch eine Axt. Damit kann man im Rauch testen, oder besser gesagt, fühlen. Mit der Axt kann man auch die Tür aufhalten und die Feuerwehr zieht den Kindern dann eine Maske auf, dass sie atmen können.
Wir durften auch auf die Leiter des Feuerwehrautos. Ich habe sogar einen Helm auf den Kopf bekommen Wir sind auch in das Auto gegangen.
Auch haben wir eine kleine Führung bekommen. Da war auch eine Kamera, die Wärme anzeigt. Die beiden Feuerwehrmänner waren sehr nett.
Unsere Klassen 4 a und 4 b und unsere Lehrerinnen sind Frau Malo und Frau Böhr.