GS-Sippersfeld.de

Grundschule Sippersfeld Rheinland-Pfalz

Trinken ist wichtig!


Die Unterrichtsreihe „Das ABC der Lebensmittel“ ist ein umfassender Beitrag zur Ernährungsbildung in der Grundschule. Sie wurde von ErnährungswissenschaftlerInnen der Ernährungsberatung Rheinland-Pfalz an den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum (DLR) erarbeitet und praktisch erprobt. Das Besondere an dem Konzept ist, dass das Thema Ernährung über die gesamte Grundschulzeit in Theorie und Praxis altersgemäß behandelt wird und so dauerhaft im Schulalltag präsent bleibt. (...)

Wir sagen Danke!

Unser Zirkusprojekt ist beendet.

In fünf Tagen sind aus Schülern kleine Artisten geworden, die Eltern, Großeltern, Geschwister, Lehrkräfte und Freunde in einer fulminanten Abschluss-Show in ihre bunte Zirkuswelt entführt und einzigartige Kunststücke gezeigt haben. Keiner blieb zurück, jeder Einzelne hatte während des Projektes ausreichend Gelegenheit, seine eigenen Stärken zu entdecken und die der anderen Akteure zu bestaunen. Dabei wurden Grenzen überwunden, physische und psychische Kräfte entdeckt und gestärkt, Herausforderungen angenommen, Emotionen gelebt und Gemeinschaft gestärkt.

Unser besonderer Dank gilt den Akteuren des Zirkus Baldini, die mit hervorzuhebender Professionalität, vor allem aber auch mit ihrer herzlichen und unvergleichlich motivierenden Art eine Atmosphäre geschaffen haben, in der sich jedes Kind wohl gefühlt hat und über sich hinauswachsen konnte.

Ein herzliches Dankeschön gilt zudem den Mitgliedern des Fördervereines der Grundschule Sippersfeld, die durch aktiven Einsatz und finanzielle Unterstützung Projekte dieser Art überhaupt erst ermöglichen.

Nicht zuletzt bedanken wir uns bei der Gemeinde Börrstadt und Bürgermeister Martin Fattler für den perfekten Veranstaltungsplatz – besser hätten die Bedingungen für unser Zirkusprojekt nicht sein können! Dass wir gemeinsam mit dem Zirkus Baldini eine Woche lang in Börrstadt gastieren konnten, haben wir auch der Bereitschaft der Familien unserer kleinen Zirkusartisten zu verdanken, die den in manchen Fällen notwendigen Transport der Kinder organisiert haben. Ein herzliches Dankeschön auch dafür - ebenso für die Hilfe einiger Eltern und Freunde, die das Zirkusteam nach der Vorstellung tatkräftig beim Abbau unterstützt haben.

Eine glanzvolle, faszinierende und aufregende Projektwoche geht zu Ende – von den außergewöhnlichen Eindrücken werden alle Mitglieder der Schulgemeinschaft noch lange profitieren.

Die große Generalprobe

Zum letzten Mal trafen wir uns heute Morgen bei Sonnenschein zum Proben in Börrstadt. Bevor die letzte große Probe losgehen konnte, wurden wir mit dem Ablauf der Show vertraut gemacht und dann hieß es: Warten auf die ersten Zirkusgäste. Schließlich wurde das Gelernte heute Morgen zum ersten Mal vor Zuschauern aufgeführt. Die ließen auch nicht lange auf sich warten. Zur Generalprobe kamen der Kindergarten aus Börrstadt, der Kindergarten aus Steinbach und der Waldkindergarten. Zusammen mit den Kindergartenkindern konnten die Artisten, die nicht gerade in der Manege auftraten, schon einmal die komplette Show von den Zuschauerplätzen aus bewundern. Auch Lichteffekte, Nebel und Musik durften heute Morgen nicht fehlen und ließen uns erahnen, was wir heute Nachmittag erwarten dürfen.

Die Spannung steigt!

Mit einer gewissen Routine in den nun schon bekannten Abläufen begann der vierte und leider schon vorletzte Tag unserer Zirkusprojektwoche. Nach der allmorgendlichen Besprechung unterm Zirkuszelt gab es dann aber einen gravierenden Unterschied: Anders als an den beiden vorangegangenen Trainingstagen, übten die kleinen Artisten nun nicht gruppenweise an ihren Darbietungen, sondern heute, einen Tag vor unserer großen Vorstellung, wurde der gesamte Ablauf einmal komplett durchgespielt. Das hieß: ‚Manege frei‘ für Ponys, Hunde, Jongleure, Akrobaten und Co.

Besuchen Sie unsere große Zirkusshow mit Jongleuren, Trapezkünstlern, Akrobaten, Reifen- und Feuerkünstlern,
Seiltänzern, Hundedompteuren und Ponybändigern!

Am Freitag, den 28.04.2017
treffen sich alle aktiven Grundschulartisten
um 16.30 Uhr
auf dem gewohnten Platz vor dem Zirkuszelt. 

Die Show beginnt um 17 Uhr. Sie können gespannt sein!

Besuchen Sie unsere große Zirkusshow mit Jongleuren, Trapezkünstlern, Akrobaten, Reifen- und Feuerkünstlern,
Seiltänzern, Hundedompteuren und Ponybändigern!

Am Freitag, den 28.04.2017
treffen sich alle aktiven Grundschulartisten
um 16.30 Uhr
auf dem gewohnten Platz vor dem Zirkuszelt. 

Die Show beginnt um 17 Uhr. Sie können gespannt sein!

 

 

Auch am dritten Tag unserer Zirkus- Projektwoche hieß es heute Morgen wieder:
Manege frei für unsere kleinen Zirkuskünstler!
Alle trafen sich wieder mit strahlenden Gesichtern um 8:30 Uhr zum gemeinsamen Beginn im Zirkuszelt. Nachdem alle vom Zirkusteam begrüßt und mit dem Ablauf des heutigen Tages vertraut gemacht worden waren, ging es auch schon mit den Proben weiter.

Die Proben beginnen!

Nach dem erlebnisreichen Auftakt unserer tollen Zirkus-Projektwoche starteten die Grundschulkinder mit ihren Lehrkräften erwartungsvoll in den Dienstag und ließen sich auch vom wolkenverhangenen Himmel nicht die gute Laune verderben.

Manege frei!

Bei strahlendem blauem Himmel und Sonnenschein starteten die Kinder und Erwachsenen der Grundschule Sippersfeld heute in die Projektwoche mit dem Zirkus Baldini.

SPORTABZEICHEN 2016

Auch im Jahr 2016 konnten wieder 27 Mädchen und Jungen durch besondere sportliche Leistungen das Sportabzeichen erlangen und wurden im Februar 2017 dafür geehrt. Herzlichen Glückwunsch!

Die Schulleiterin Monika Böhr überreichte folgenden Kindern eine Urkunde und einen Pin in der entsprechenden Farbe:

Gold: Yasin Dech, Jana Höning, Vincent Lisowski, Katharina Müller, Oscar Orschiedt.

Silber: Valentin Bihy, Marek Buhl-Bohlander, Theo Glückert, Leni Histing, Emma Lickes, Marco Martin, Phil Metternich, Lysann Reimund, Lukas Schawalder, Simon Schork, Moritz Schneider, Fenja Selzer, Sophie Thorn, Maraike Uhl, Emely Wiemer, Friederike Windecker, Damian Zimmer.

Bronze: Luca Dech, Sonja Deege, Lars Lickes, Marie Wagner, Sophia Wagner.

 

Unterkategorien

Mit Vollgas und Spaß ins zweite Schuljahr

Abschlussfahrt der Klassen 2a & 2b

„Eine Zugfahrt, die ist lustig...“ – diese Erkenntnis hatten die Schülerinnen und Schüler der beiden zweiten Klassen am 16. Juli, als sie sich vom Bahnhof Winnweiler aus auf den Weg nach Kaiserslautern machten, um auf dem Landesgartenschaugelände den Abschluss des Schuljahres 2013/2014 zu feiern. Bei herrlich-heißem Sommerwetter blieben dort keine Wünsche offen: Es wurde geplanscht und gespielt, erkundet und gestaunt, getobt oder gefaulenzt... alle waren mit Spaß und guter Laune dabei und verlebten einen harmonischen, kurzweiligen Vormittag in der Klassengemeinschaft.

Auf den Gleisen ging es dann mit Vollgas zurück in die Heimat, und den Schwung nahmen sowohl die Kinder als auch ihre Lehrerinnen mit in die wenigen noch verbleibenden Schultage, die ihrerseits gefüllt waren mit besonderen Momenten, Aktionen und Feierlichkeiten.